Schachtermine Saison 2018/19 - in Schlagzeilen: Termine und Aktuelles

Nachruf auf Klaus-D.Schmidt (21.12.1936-25.2.2019)

Der Schachclub Furth im Wald/Waldmünchen 1971 e.V. trauert um seinen Ehrenvorstand Klaus-D.Schmidt. Er wurde mit der Ehrennadel in Bronze für seine Verdienste vom Verband ausgezeichnet.

Im Verein bekleidete er das Amt eines Kassiers, eines Spielleiters und eines Mannschaftsführers. Er förderte die Jugend.

Seine Spielstärke erwarb er sich durch Fernschach. Erfolge hatte er vor allem als Senior ü 60 beim Schnellschach.

Einmal wurde er Oberpfalz-Vizemeister im Turnierschach ü 60.

Ehre sei seinem Andenken!

FURTH im WALD/ WALDMÜNCHEN 1 steigt in die Bezirksliga Nord ab.

Die 2. Mannschaft muss gegen den SK Schwandorf III in einen Stichkampf um den Klassenverbleib in der Kreisliga Nord 1.

 

Termin

 

Ereignis

14.-16.9. 18

Nittenau-Open: Max Glaser wird mit 3,5 aus 5 Jugendbester, Max Riedl wird 29. unter 50 Spielern

15.9.18

Simultanspiel in Bad Kötzting. Gegen das Ehepaar Petrova verlieren Peter Mühlbauer, Roland Liebl, Erich Weber

16.0.18

Bayerische Schnellschach-Landesliga Nord in Kelheim : M.Vasicek (3,5), Tochor(1,5), Ferdinand Mauerer (3) und Peter Mühlbauer(3) schaffen mit einem 8.Rang die Vorberechtigung für 2019

23.9.18

Oberpfalz-Blitzschachmannschaftsmeisterschaft in Oberviechtach: 6.. Platz; Martin Vasicek schafft mit 10 aus 13 ein Superergebnis, T.Vasicek, St. Rädlinger. M,Glaser komplettieren das gute Abschneiden,

29.9.18

Blitzschach-Jugendeinzelmeisterschaft in Tirschenreuth- Max Glaser wird 5. in der u 18

29.9.18

1. OSJ.Cup in Tirschenreuth: Max Glaser gewinnt U 18

30.9.18

Viererpokal-Hauptrunde: Parsberg- Furth im Wald 2:2 (Mauerer und Riedl verlieren, Mühlbauer und Breuer gewinnen.) Ausgeschieden!

3.10.18

Martin -Grasser- Gedenkturnier bei RT: Max Glaser (26.) und Max Riedl (31.) verlieren unnötig in den Schlussrunden und verpassen eine viel bessere Platzierung bei 64 Spielern.

7.10.18

14.10.18

Oberviechtach: Dähnepokal- Hauptrunde : Max Glaser scheidet gegen Dr. Andreas Zinkl nach Remis in der Turnierpartie im Blitzentscheid aus. Glaser darf aber im Wettbewerb verbleiben, da Dr.  Zinkl verzichtet.

Taus: Max Riedl beginnt seine 29.Saison bei Taus mit einem Sieg.

21.10.18

Opf: Furth 1-Saal/Riedenburg 5,5:2,5 mit Einzelsiegen von Rädlinger, Riedl und Rohrmüller bei Remisen von Vasicek, Tochor, Glaser, Mauerer und Staffler.

28.10.18

KL1: Furth 2-.Cham 4,5:1,5 mit Einzelsiegen von Krämer, Weber, Bertl und Schmidt (kampflos) bei einem Remis von Tauer und einer Niederlage von Liebl.

11.11.18

Opf: RT- Furth 1 5,5:2,5  bei einem Sieg von Riedl, 3 Remis von Glaser, Mauerer und Rohmüller. Der Rest (Tochor ,Rädlinger,, Mühlbauer und Staffler )  verliert.

18.11.18

K1: Neustadt/Altenstadt- Furth 2 Ergebnis 3:3 bei Siegen von Breuer, Schmidt und Haas. Liebl, Hirsch und Dostal verlieren.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

25.11.18

Opf: Furth 1-Kareth.Lappersdorf 2 mit 3:5 verloren mit Remisen von Tochor, Glaser, Mauerer, Riedl, Mühlbauer und Rohrmüller bei Verlusten von Rädlinger und Staffler.

1.12.18

2.OSJCup in Nittenau : bei U 18: 2.Max Glaser, 4.Adam Breuer und 9. Max Dostal

2.12.18

KL1: Furth 2-SK Weiden 2 mit 2,5:3,5 verloren. Breuer und Dostal gewinnen, Hirsch remisiert, Krämer, Liebl und Bertl verlieren

14.12.18

Weihnachtsfeier im Hotel Hohenbogen ab 19 Uhr mit 23 Teilnehmern. Das 1. Weihnachtslöseturnier gewann Manfred Macht vor Stefan Rädlinger und Ferdinand Mauerer.

16.12.18

Opf: Bad Kötzting 2-Furth 1 4,5:3,5 durch Siege von Max Glaser und Franz Staffler bei Remisen von Tomas Vasicek, Rädlinger, Riedl und Verlusten von M. Vasicek, Peter Mühlbauer und Helmut Rohrmüller.

2.-5.1.19

Jugendeinzelmeisterschaft in Trausnitz : Adam Breuer ist punktgleich mit Sebastian Piehler vorne, verliert aber den Blitzentscheid und wird u 18 Vizemeister .

13.1.19

KL1: Hirschau – Furth 2 mit 4,5:1,5 verloren. Weber gewinnt, Breuer remisiert, Liebl, Bertl, Hirsch und Dostal verlieren.

20.1.19

Opf: Furth 1 -Post Süd Rgbg 2 endet 4:4 bei einem Sieg von Tochor + 1x kampflos sowie Remisen von Glaser, Riedl, Staffler und Mühlbauer bei Niederlagen von Mauerer und Rädlinger

27.1.19

KL 1:Furth 2 -Roding 2

2.2.19

U10 und U12 Meisterschaft in Schwandorf: Willi Heigl wird mit 4/9 24. bei 28 Teilnehmern.

2.2.19

Jugend-Schnellschacheinzelmeisterschaft in Schwandorf: Max Glaser wird punktgleich mit dem Ersten Zweiter, Adam Breuer wird Sechster und Max Dostal wird Elfter bei 26 Teilnehmern.

3.2.19

Opf: SK Weiden -Furth 1 mit 6,5:1,5 verloren. Remisen machen Max Glaser, Ferdinand Mauerer und Stefan Rädlinger an den ersten drei Brettern. Riedl, Mühlbauer, Staffler, Breuer verloren. Tochor bleibt in der Anfahrt nach Furth in einer Schneewehe stecken. 

10.2.19

KL1: Amberg 2-Furth 2 mit 1,5:4,5 verloren. Rohrmüller gewinnt, Liebl remisiert, Weber, Bertl, Dostal und Schmid verlieren.

17.2.19

Oberviechtach:Schnellschacheinzelmeisterschaft der Oberpfalz: Max Glaser wird als bester Jugendlicher Vierter, Max Riedl 11. und Adam Breuer 17.  von 21 Spielern.

23.2.19

OSJ-Cup in Weiden: Max Glaser gewinnt den u 18-OSj-Cup und führt die Jahreswertung mit 2 Siegen und einem 2. Platz an.

24.2.19

Opf: Furth 1 – Oberviechtach 6,5.1,5 durch Siege von Glaser, Mauerer,Rädlinger, Riedl und Rohrmüller, Remisen durch Vasicek, Mühlbauer und Staffler.

 

9.3.19

10.3.19

16.3.19

 

Brain-Games in Fürstenfeldbruck: Max Glaser wird 71., Max Riedl 121. von 173 Teilnehmern.

KL1: Furth 2-Haselmühl 3:3: Stef.Schmid gewinnt, Krämer, Tauer, Weber und Bertl remisieren, Liebl verliert.

Oberviechtach: ü 60 Schnellschachmeisterschaft: Riedl wird Dritter, Liebl Zehnter. Haas wird Nestoren-Zweiter.

24.3.19

Opf: Furth 1- Burglengenfeld 3:5 verloren. Rädlinger gewinnt, Glaser, Mauerer, Staffler und Rohrmüller remisieren, Tochor, Riedl, Krämer verlieren.

31.3.18

KL1: SK Schwandorf III-Furth 2 3,5:2,5, da Breuer und Schmid gewinnen, Dostal remisiert, aber Weber, Liebl und Hirsch verlieren.

7.4.19

Opf : Bavaria Rgbg2- Furth 1: Furth verliert 2,5:5,5: Rohrmüller gewinnt, Tochor, Mauerer und Mühlbauer remisieren, Rädlinger, Riedl, Staffler und Breuer verlieren

7.4.19

KL1: Furth 2 –Schwarzenfeld 1,5:4,5, weil nur Bertl remisiert, aber bei einem kampflosen Punkt Krämer, Hirsch, Dostal und Müller verlieren.

13.4-16.4.19

Oberviechtach: Einzelmeisterschaft der Oberpfalz

18.5.19

OSJ-Cup in Regensburg

19.5.19

Oberviechtach: SchnellschachMannschaftsmeisterschaft der Oberpfalz

2.6.19

Oberviechtach: Schachkongress

15.6.19

Heimatfestturnier Bad Kötzting

6.7.19

OSJ-Cup in Tannenlohe

Heimatfestturnier Roding

27.7.-4.8.19

Bodenmais:Arber Schach Open

Heimatfestturnier Cham

15.8.19

Heimatfestturnier Furth im Wald

SPIELBERICHTE: