Onlineturniere 2022

Auch dieses Jahr schränkt die pandemische Lage den Schach-Spielbetrieb weiterhin ein. Deswegen wird der SC Furth im Wald / Waldmünchen 2022 erneut eine Online-Turnierserie veranstalten. Jeder der zwölf monatlich ausgetragenen Wettkämpfe steht unter einem anderen Motto und findet auf der Schachplattform lichess.org statt. Für alle Schachfreunde, ob Vereinsmitglied oder nicht, ist es möglich an den Turnieren teilzunehmen. Man muss sich lediglich ein Lichess-Profil erstellen und dem Team „SC Furth / Waldmünchen 1971“ beitreten. Der Schachclub freut sich über jede Teilnahme.
(Beginn jeweils um 19:00 Uhr)

  • 24. Januar: Schach960 Schnellschachturnier
  • 21. Februar: Offene Online Blitz-Vereinsmeisterschaft
  • 21. März: Thematurnier „Spanisch“ (Schnellschach)
  • 18. April: Blitzschachturnier
  • 16. Mai: Offene Online Schnellschach-Vereinsmeisterschaft
  • 20. Juni: Thematurnier „Königsindisch“ (Blitzschach)
  • 18. Juli: Schnellschachturnier
  • 15. August: Online-„Drachencup“ – Thematurnier „Sizilianische Drachenvariante“ (Schnellschach)
  • 19. September: Blitzschachturnier
  • 17. Oktober: Thematurnier „Lettisches Gambit“ (Schnellschach)
  • 21. November: Blitzschachturnier
  • 19. Dezember: „Weihnachtsturnier“ – Schach960 Blitzturnier

Onlineturniere 2021

2021 trug der Schachclub Furth im Wald / Waldmünchen erstmals eine Online-Turnierserie aus. Dabei blickte man nicht zuletzt auf das große Jubiläum, das den Furthern 2021 mit dem 50-jährigem Vereinsbestehen ins Haus stand. Einen ausführlichen Bericht zum Endstand der zwölf Monatsturniere ist hier zu finden. Nachfolgend eine Auflistung aller Turniere und Turniersieger:

Online Vereinsmeisterschaft 2021

Am 25. Februar dieses Jahres fand die erste Runde des auf der Schachplattform lichess.org ausgetragenen Rundenturniers statt. Seitdem tragen die acht Teilnehmer jeweils eine Begegnung im Monat aus. Gespielt wurde mit einer „Langschach-Bedenkzeit“ von 60 Minuten plus einer Gutschrift von 10 Sekunden je Zug. Mit jeweils sechs von sieben Punkten und keiner Niederlage konnten sich Helmut Rohrmüller und Ferdinand Mauerer bereits früh von dem restlichen Feld absetzten und dominierten das Turnier, dessen Format für den Furth- / Waldmünchner Schachclub ein Novum darstellte. Da somit auch das Ergebnis ihres direkten Vergleichs bereits in der ersten Runde unentschieden hieß, musste diesen Montag anhand einer weiteren „Tie-Break-Partie“ der Turniersieger bestimmt werden. Nach 60 Zügen und einigen Auf-und-Abs konnte Rohrmüller mit den weißen Steinen diesen Showdown für sich entscheiden und krönte sich damit nach über einem halben Jahr Wettkampf zum Online-Vereinsmeister des Schachclubs.

Name12345678PunkteRang
1GlaserX1001½014
2Hirsch0X00000008
3Mauerer11X½1½1162
4Mühlbauer11½X10103
5Riedl0100X00127
6Rohrmüller ½1½11X1161
7Weber110010X035
8Krämer0101001X35
Tie-Break: Rohrmüller – Mauerer: 1 – 0