Furth gewinnt Schach-Derby in Bad Kötzting 4,5 : 3,5

„Du hast keine Chance – aber nutze sie!“ Nach diesem Achternbusch-Spruch waren die Further als Tabellenführer in Bad Kötzting angetreten und gewannen knapp und überraschend 4,5:3,5 das Schachderby der Bezirksliga Nord trotz des Ausfalls von vier Spielern der ersten Mannschaft. Martin Vasicek und Jiri Tochor spielten in den tschechischen Ligen, Mathestudent Max Glaser stand in Prüfungsstress und Max Riedl litt noch an den Folgen der Operation seines Halswirbelbruchs. weiterlesen

Schachclub Furth im Wald / Waldmünchen hält Jahreshauptversammlung ab

Nach dem nach circa fünf Stunden gewonnenen Wettkampf gegen die Spielgemeinschaft Neustadt / Luhe am Sonntag, dem 03. Dezember, zogen die erschienen elf Mitglieder die Jahreshauptversammlung des Grenzstädter Schachclubs zügig durch. Die Neuwahlen brachten nur eine Bestätigung der Vorstandschaft. Für den erkrankten Vorstand Roland Liebl berichtete 2. weiterlesen

Grenzstädter Schachspieler erfolgreich zuhause

Am dritten Spieltag der Bezirksliga Nord 2023/24 durfte die Mannschaft des SC Furth im Wald / Waldmünchen die in dieser Saison neu gegründete Spielvereinigung Neustadt / Luhe im Gasthof zur Post in Eschlkam begrüßen. Obwohl das Ergebnis des Wettkampfs mit 6 – 2 Punkten klar zu Gunsten der Gastgeber ausfiel, lieferten sich die beiden bis zum Beginn der Begegnung ungeschlagenen Mannschaften einen harten Schlagabtausch. weiterlesen

Further Schachspieler nach 6 – 2 Sieg in Cham weiter an Tabellenspitze

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt Ende Oktober war die erste Vertretung des SC Furth im Wald / Waldmünchen am Sonntag zu Gast beim Derby gegen den SC Cham. Während den Furthern vergangene Saison der Klassenerhalt in der Oberpfalzliga nicht gelungen ist, schafften die Chamer mit dem ersten Platz in der Kreisliga Nord I den Aufstieg. weiterlesen

Ausrufezeichen zum Saisonstart

Am ersten Spieltag der Bezirksliga Nord 2023/24 konnte die erste Mannschaft des SC Furth im Wald / Waldmünchen bei einem 6.5-1.5 Heimsieg gegen die zweite Vertretung des SK Schwandorf überzeugen.

Die in Bestbesetzung angetretenen Grenzstädter ließen von vornherein nichts anbrennen und gingen bereits nach knappen drei Stunden Spielzeit durch Siege von Stefan Rädlinger gegen Leonard Stöckl an Brett 6 (Furth in Folge stets erstgenannt) und Max Glaser gegen Nikolas Kraus an Brett 3, sowie einem Remis an Brett 7 zwischen Max Riedl und Paul Schickram komfortabel mit 2,5-0,5 in Führung. weiterlesen

Further Schachspieler knapp an Podium vorbei

Als eine der ersten Etappen der Schachsaison 2023/24 fand am Sonntag, dem 01.10. in Altenstadt an der Waldnaab die Oberpfälzer Blitz-Mannschaftsmeisterschaft statt. Das auch als „Silberschild“ bekannte Mannschaftsturnier, bei dem Oberpfälzer Vereine in Viererteams mit optional einem Ersatzspieler gegeneinander antreten, wurde wie in den letzten Jahren mit einer Bedenkzeit von 3 Minuten und einem Bonus von 2 Sekunden pro Zug gespielt. weiterlesen

Nordbayerische Meisterschaften in Eschlkam

Hochklassiges Schach war geboten, als am Sonntag Viererteams aus ganz Nordbayern um den Titel in der diesjährigen Schnellschach-Landesliga Nord konkurrierten. Dazu begrüßten der Bürgermeister des Markts Eschlkam Florian Neppl und der Vorstand des SC Furth / Waldmünchen Roland Liebl die sieben teilnehmenden Teams, die jeweils mit einem zusätzlichen Ersatzspieler antreten durften. weiterlesen

Teilnehmerrekord bei Further Drachencup – Herbert Palmi Erster vor Further Duo

Am Feiertag, dem 15. August 2023 hatte der Schachclub Furth im Wald / Waldmünchen traditionsgemäß zum „Drachencup“ geladen. Das siebenrundige Schnellschachturnier im Schweizer System ist jedes Jahr die letzte Veranstaltung der Heimatfestturnierserie im Landkreis Cham, bei der die vier Landkreisvereine Bad Kötzting, Roding, Cham und Furth / Waldmünchen mit einem Turnier anlässlich ihrer jeweiligen Volksfeste seit 2000 das schachliche „Sommerloch“ überbrücken. weiterlesen

Further Mannschaft Vize-Oberpfalzmeister im Schnellschach

Unter der Schirmherrschaft des SC Bavaria Regensburg fand am Sonntag in Prüfening die diesjährige Oberpfälzer Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft statt. Die Further Vierermannschaft zeigte sich dabei in Topform und sicherte sich vor sechs weiteren Teams den Vizemeistertitel. Die Bedenkzeit in dem Rundenturnier betrug 15 Minuten plus 5 Sekunden Bonus pro Zug. weiterlesen

Schach-Bezirksvergleich in Windischeschenbach endet 16:16

Mit Max Riedl, Max Glaser und Hans-Rainer Mühlbauer waren drei Landkreisschachspieler dabei.

Am Wochenende trug der Schachverband der Oberpfalz anlässlich seines hundertjährigen Verbandsbestehens gegen den um ein Jahr älteren oberfränkischen Schachbezirk einen Freundschaftskampf aus.  An 32 Brettern wurden in verschiedenen Altersklassen von der Jugend bis zu den Senioren fast vier Stunden lang die Sieger ermittelt. weiterlesen

4:4 Remis reicht Furth nicht zum Klassenerhalt

Am Ende des hart umkämpften Wettkampfes gegen eine in guter Aufstellung angereiste DJK Nord Regensburg am Sonntag nahmen es die Further sportlich. Als feststand, dass die Grenzstädter nicht über ein Remis hinauskommen würden und parallel der SK Weiden eine klare Heimniederlage gegen die zweite Mannschaft des SK Kelheim einstecken musste, was nach neun Spielen den letzten Abstiegsplatz für die Further bedeutete, hieß es: „Dann steigen wir nächstes Jahr wieder in die Oberpfalzliga auf!“ weiterlesen

Ferdinand Mauerer Erster bei Neukirchner Blitzturnier

Zu einer kleinen Blitzschachmeisterschaft in den Osterferien trafen sich am Dienstag, dem 11.04. neun Schachfreunde in der Sportgaststätte „Zum Lederer“. Bei dem Rundenturnier mit „klassischer“ Blitz-Bedenkzeit von fünf Minuten pro Spieler und Partie traten vor allem Spieler der beiden Schachclubs Furth im Wald / Waldmünchen und Neukirchen b. weiterlesen

Mauerer gewinnt erstes vereinsinternes Blitzschachturnier 2023

Das erste vereinsinterne Blitzschachturnier 2023 gewann Ferdinand Mauerer souverän mit 7.5/8 Punkten. Das doppelrundige, von 5 Spielern ausgetragene Turnier fand am Freitag, dem 24.02. im Further Gasthaus „Zum Stangerl“ statt. Auf den zweiten Patz kam Max Glaser (6 Punkte). Er und Mauerer hatten einen deutlichen Vorsprung vor Max Riedl (2,5 Punkte) und den punktgleichen Norbert Tauer und Roland Liebl (je 2 Punkte). weiterlesen

Oberpfälzer Blitzschach-Einzelmeisterschaft in Eschlkam – Lennart Uphoff verteidigt Titel überlegen

„Blitzschach total“ war erstmals im Eschlkamer Gasthof zur Post angesagt, als am letzten Januarsonntag 38 Schachspieler aus 12 Vereinen dort die Einzelmeisterschaften der Oberpfalz austrugen.

Dabei ist es schon einige Jahre her, dass die Blitzeinzelmeisterschaften einen derart großen Andrang fanden. Gegenüber dem Vorjahr bedeuten die 38 Teilnehmer eine Steigerung um elf Teilnehmer, die hauptsächlich aus den Landkreisvereinen SC Cham, SC Bad Kötzting und SC Furth im Wald / Waldmünchen kamen. weiterlesen